Praxis für Logopädie Christiane Drüll

Informationen

Wer verordnet die logopädische Therapie?

Sie benötigen von Ihrem Arzt (z. B. Kinderarzt, Neurologe, Hals-Nasen-Ohrenarzt) eine Verordnung für eine logopädische Therapie.

Wer trägt die Behandlungskosten?

Auf Verordnung des Arztes werden die Kosten einer logopädischen Behandlung von den Krankenkassen gezahlt. Für über 18-jährige gilt die gesetzliche Zuzahlungspflicht.

Kinder sowie chronisch Kranke und soziale Härtefälle sind von der gesetzlichen Zuzahlung befreit. Die privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten einer Therapie im vertraglich vereinbarten Umfang.

Werden Hausbesuche gemacht?

Ja, wir führen Hausbesuche durch. Ist ein Hausbesuch erforderlich,
z. B. bei gehbehinderten Patienten, muss dieser vom Arzt verordnet werden. Die Praxis ist außerdem behindertengerecht eingerichtet. Unmittelbar vor dem Haus befinden sich zwei Behindertenparkplätze.